E1 – nächster starker Auftritt: 8:2 Sieg bei Omonia Vaihingen

E1 – nächster starker Auftritt: 8:2 Sieg bei Omonia Vaihingen

Trotz einiger kurzfristiger Ausfälle gab es am Samstag erneut eine starke Leistung unserer SVM-Kicker gegen Omonia Vaihingen. In einem Spiel zwischen zwei Mannschaften, die beide ihre ersten Spiele gewonnen hatten, übernahm Möhringen schnell die Kontrolle, Vaihingen zog sich weit in die eigene Spielhälfte zurück. Dies bereitete den Möhringern eine Viertelstunde lang Probleme, man fand kaum eine Lücke durch das Kompakte Zentrum der Vaihinger. Das Spiel fand fast nur in der gegnerischen Hälfte statt, man ließ sich kaum auskontern und Omonia hatte nur eine wirkliche Torchance in der ersten Halbzeit. Ähnlich wie in der letzten Woche brachte ein Distanzschuss in der 17. Minute die Erlösung und das wichtige 1:0.

Dieser Treffer zeigte Wirkung und mit einigen schnellen Angriffszügen durch das nun nicht mehr so stabile Vaihinger Zentrum schraubten die SVM-Kicker das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 5:0 und damit zur Vorentscheidung des Spiels. Nach dem Seitenwechsel kamen die Jungs aus Vaihingen noch einmal mit viel Engagement zurück auf das Feld, konnten den Möhringer Sieg aber zu keiner Zeit gefährden. Mit dem Schlusspfiff verwandelte Omonia mit einem Kopfball nach Eckball zum 8:2 Endstand. Nach zwei Siegen aus zwei Spielen und einem Torverhältnis von 20:4 bereiten sich unsere E1-Junioren nun mit viel Rückenwind auf die nächsten Aufgaben vor.

Es spielten: Ben, Oscar, Liz, Erik, Paul, Solyom, Ece, Omar