A – 2:1 Auftaktsieg in Plieningen

A – 2:1 Auftaktsieg in Plieningen

Wie bereits in der Vorrunde sahen die Zuschauer gestern Abend ein sehr intensives und unterhaltsames Lokalderby unserer A Junioren in Plieningen. In den ersten 30 Minuten schenkten sich beide Mannschaften keinen Zentimeter Boden. Wie bereits im Hinspiel pressten die starken Plieninger mit enormen Aufwand. Unsere Jungs hielten dagegen und in 38. Minute erzielte Christian Skiba mit einem fulminanten Kopfballtreffer das 1:0 für Möhringen. Zu Beginn der 2.HZ erhöhte Plieningen nochmals den Druck und kam in  der 60. Minute durch einen Freistoss zum Ausgleich. In der 70. Minute dann ein Elfmeter für den SVM. Nun diesen zu beschreiben wird schwierig. Sagen wir es mal kurz so: Unsere Schütze wollte den Reserveball in der Nähe des Elfmeterpunktes gegen den Spielball tauschen und spielte den Ersatzball ins Seitenaus. Der Schiedsrichter sah den Elfer als freigegeben und  gab daruf hin zur Verwunderung aller Einwurf für Plieningen. Kurios aber wahrscheinlich, wie auch immer, egal regelkonform. Nun der Elfer war auf jeden Fall sehr weit vorbei geschossen. Nichtsdestotrotz erhöhte unsere Mannschaft danach den Druck und kam in der 82. Minute durch Ali Genc zum vielumjubelten 2:1. Fazit: Wichtige 3 Punkte gegen einen starken Gegner. Alle Neuzugänge überzeugten uneingeschränkt. Tolle Torspielerleistung. Alles ist drin in der Rückrunde, nach oben wie nach unten. Training diese Woche Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils 18Uhr. Samstag kommt der TSV Bernhausen.