D-Juniorinnen – Auswärts bei Omonia Lauchau-Lauchäcker

D-Juniorinnen – Auswärts bei Omonia Lauchau-Lauchäcker

Unsere Mädels haben leider die erste Halbzeit komplett verschlafen und so gingen sie mit einem 5:0 Rückstand in die Pause. Nach der Pause zeigten sie dann eine deutlich bessere Leistung und so kam Omonia die nächsten 20 Minuten gar nicht zum Zuge. Doch wieder ein Mal nutzten die Mädchen ihre Chancen nicht. Wer keine Tore schießt, kommt auch auf keinen grünen Zweig.  So hieß es nach der kurzen Schlussoffensive von Omonia 10:0. Ein Spielstand von dem auch der Trainer von Omonia sagte, er würde nicht dem Spielverlauf entsprechen. Das hilft zwar nicht, spendet aber doch etwas Trost.