Aktive 1.M – Spielbericht SV Möhringen – TSV Mühlhausen

Aktive 1.M – Spielbericht SV Möhringen – TSV Mühlhausen

Aufstellung: Brodbeck – Budday, Jordan, Bullinger, Homm – Rätzke (70. Min. Stäbler) Lan, Mendi, Deffner (80. Min. Markus Weber) – Müller, Steffen Müller (46. Min. Renz)

Die Mannschaft wollte nach der Niederlage in der Vorwoche gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen mit einem Dreier wieder zurück in die Erfolgsspur kehren.

Leider sollte das nur in der ersten Halbzeit gelingen. So führte man durch Tore von Mendi (21. Minute satter Schuss aus 20 Meter zentrale Position) und Steffen Müller (45. Minute Foulelfmeter an Jakob Müller) bis zur Halbzeit mit 2:0. Alles sah nach einem sicheren Sieg aus. Leider verlor man jedoch in der zweiten Hälfte den Faden und der Gegner konnte bereits in der 46. Minute den Anschlusstreffer markieren.

Die Mannschaft spielte ließ sich nicht aus dem Konzept bringen und erspielte sich in der Folge mehrere hochklassige Torchancen die jedoch alle nicht von Erfolg  gekrönt waren. Das Ausscheiden von Steffen Müller zur Halbzeit machte sich hier deutlich bemerkbar. So kam es das der Gegner mit seiner zweiten Torchance nach einem Eckball den Ausgleich markieren konnte. Wie schon beim ersten Tor des Gastes stand auf Höhe der 16 Meter Linie der Gegner der die zu kurz geklärte Kopfballabwehr direkt ins Lattenkreuz verwandeln konnte. Die Mannschaft spielte weiter auf Sieg und aber weiterhin die Torchancen nicht in zählbares umwandeln. So passierte es in der 86. Minute, dass der Torwart Brodbeck einen Fernschuss nur abklatschen lassen konnte und der Mühlhausener Marcel Müller den abgeprallten Ball in die Maschen dreschen konnte.

So stand am bitteren Ende eine höchst unnötige Niederlage die aufgrund der Chancenverhältnis von 15 :  4 aber einem Ergebnis von 2 : 3 einen höchst bitteren Beigeschmack hinterlässt. Es gilt vor allem in den nächsten Spielen wieder zu alter Toreffizienz zurück zu finden.