F1 – Ein Wochenende – Zwei Turniersiege

F1 – Ein Wochenende – Zwei Turniersiege

Am Samstag traten unsere Jungs zum Weilerhau-Cup in Plattenhardt an. Die Vorrunde und das Viertelfinale lief wie gehabt ohne Gegentreffer und ohne Punktverlust rund.  Im Halbfinale trafen sie dann auf Vaihingen, die zwar ein Tor erzielten, sich dann aber doch mit 2:1 geschlagen geben mussten. So trafen sie im Finale auf Nürtingen, die zuvor die Kickers im Elfmeterschießen geschlagen hatten. Und dann begann der Krimi: Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1. In der Verlängerung ging Nürtingen auch noch mit 2:1 in Führung. Doch die Jungens gaben nicht auf und erzielt noch zwei schöne Tore. Der riesige Wanderpokal wurde mit Begeisterung entgegen genommen.

Am Sonntag stand dann schon das nächste Turnier an: In Maichingen, zum 20. Mal, das Benefiz-Turnier für krebskranke Kinder. Die Gegner waren nicht ganz so stark, wie in Plattenhardt und so konnten wir Eltern etwas entspannter den Spielen zuschauen. Mit unserem Supertorwart Eli, der eingespielten Abwehr, die kaum Schüsse aufs Tor zulässt und vorne einer starken Sturmreihe, gelang es wieder alle Spiele ohne Gegentore zu gewinnen.