D2 – Weilerhau-Cup – Zielvorgabe: Titelverteidigung

D2 – Weilerhau-Cup – Zielvorgabe: Titelverteidigung

Wie jedes Jahr im Januar machte sich der Jahrgang 2005 als Titelverteidiger auf den Weg nach Plattenhardt. Diesmal als D-Junioren in vier Gruppen bei einem starken besetzten Teilnehmerfeld. In der Gruppe waren neben den USYS Stuttgart, der TSV Betzingen und der SSV Ulm. Die ersten beiden Gegner wurden problemlos mit einem 4:2 und einem 4:1 geschlagen und so stand schon vor der Begegnung mit Ulm fest, dass die Finalrunde erreicht war. Das Spiel gegen Ulm wurde daher für Spielvarianten genutzt, am Ende leider ein 0:3. Im Viertelfinale trafen unsere Jungs auf den SV Vaihingen. Dieser ging mit 1:0 in Führung, aber Einsatz und Wille führten zu einem 2:1 Sieg. DasHalbfinale gegen den SV Ebersbach endete mit einem ungefährdeten 3:1 Sieg. So traf die Mannschaft im Finale auf den TSV Birkach, der in seinem Viertelfinale zunächst den SSV Ulm und anschließend die Eintracht Stuttgart besiegte. Es folgte die Wiederholung des letztjährigen Finales, gleicher Gegner, gleicher Sieger. Ein faires spannendes Spiel, Gott sei Dank nicht so nervenaufreibend wie das Spiel gegen Vaihingen, am Ende ein 5:1 und ein gemeinsames Siegerfoto mit Birkach. Wir haben den neuen Wanderpokal gerne wieder mitgenommen und stellen ihn bis nächstes Jahr zu seinem Vorgänger.

Tags